Die Patriarchin

STORY

Dreiteilige Familiensaga einer Hamburger Kaffeedynastie

Wenn die Welt zusammen stürzt, bleiben nur zwei Auswege: entweder Flucht oder Kampf. Nina Vandenberg hat nur eine Wahl.

Nach dem plötzlichen Unfalltod ihres Mannes gerät Nina Vandenberg ins Visier der Fahnder. Auf Grund von betrügerischen Machenschaften ist der familieneigene Kaffee-Konzern Vandenberg finanziell angeschlagen. 40 Millionen Euro sind verschwunden ? dem Traditionsunternehmen droht das Aus. Für die Staatsanwaltschaft steht fest: Nina ist die Hauptverdächtige. Um ihre Unschuld zu beweisen, begibt Nina sich auf die Suche nach dem wahren Drahtzieher ? und dem überlebenswichtigen Geld. Dabei entfacht sie einen verhängnisvollen Machtkampf um die Zukunft von Firma und Familiendynastie. Doch Ninas riskanter Weg scheint bald zu Ende...
Inmitten der Intrigen ihrer Widersacher offenbaren sich Nina unerwartet die Abgründe ihrer verschütteten Vergangenheit ? ein Zurück wird unmöglich. 
Iris Berben ist die Patriarchin Nina Vandenberg. Eine Frau auf der Suche nach ihrer Identität. Eine Frau im Kampf mit den Dämonen ihrer in Afrika liegenden Vergangenheit. Eine Frau auf dem schmalen Grat zwischen Wahrheit und Verrat.
Die Patriarchin ist ein faszinierender Dreiteiler, der mit spektakulären Schauplätzen in Deutschland, Österreich, Malta, Kenia und den USA aufwartet. Die hochkarätig besetzte TV-Produktion besticht durch erstklassiges und spannendes Entertainment zur besten Sendezeit.

CAST
Wolf Sevening Christoph Waltz
Corinna Vandenberg Ina Weisse
Steffen Vandenberg Steffen Wink
Finja Vandenberg Nadja Bobyleva
Jens Thiede Jürgen Tarrach
Tanja Sevening Sophie Rois
Kai Vandenberg Felix Eitner
Nils Vandenberg Adrian Topol
Robert Bruckner Hans Diehl
Bent Peerson Ulrich Noethen
Nina Vandenberg Iris Berben
Arno Onyango Miguel Herz-Kestranek
Frank Tischler Tobias Schenke
Gorm Vandenberg Alexander Kerst
Gero Vandenberg Michael König
CREW
Produzent: Oliver Berben
Co-Produzent: Reinhard Schwabenitzky (Star Film)
Regie: Carlo Rola
Redaktion: Klaus Bassiner, Elke Müller (ZDF), Andrea Bodag Radatz (ORF)
Herstellungsleitung: Jens Christian Susa
Producer: Ansgar Vogt
Kamera: Frank Küpper
Drehbuch: Christian Schnalke
Produktionsleitung: Markus Hüholt
Ausstattung: Ralf Küfner
Kostümbild: Bettina Weiß
Maske: Michele Orlia
Schnitt: Friederike von Normann
Musik: Georg Kleinebreil
Casting: Uwe Bünker BVC
Info
Sendetermin: 03.01., 05.01. und 09.01.2005, 20:15 Uhr
Quoten: Teil 1: 8,17 Mio. (MA 22,7 %), Teil 2: 8,26 Mio. (MA 24,3 %), Teil 3: 9,38 Mio. (MA 24,1 %)
Sender: ZDF
Produkt: dreiteiliger TV Film
Filmlänge: ca. 90 Minuten
Material: Super 16
Drehzeit: 05. – 10.2004
Drehorte: Hamburg, Berlin, Wien, Salzburg, Kenia, Malta, U.S.A.