Rosa Roth – Das leise Sterben des Kolibri

Zurück

STORY

Helen, eine gehörlose junge Frau hat sich einen Lebenstraum erfüllt: Sie besitzt eine eigene Gärtnerei. Sie ist unabhängig und selbstbewusst, fährt Motorrad. Bei Helen leben und arbeiten vier weitere Gehörlose. Bei ihr lebt auch ihr hörender Bruder André, mit dem sie seit frühester Kindheit unzertrennlich ist und der in einem Gehörlosen-Kindergarten arbeitet.
Vor kurzem hat die Wohngemeinschaft Zuwachs bekommen. Melanie, eine Gehörlose mit einer horrenden Geschichte: Flucht aus einem dumpfen Elternhaus, Drogen, Babystrich. Und Maik, ihr prügelnder “Freund”, der ihr Elend ausnutzt. Doch dann hat sie ihre Chance auf eine Zukunft gesehen und ist bei Helen eingezogen. Maik hat zwar brutal versucht, sie aus Helens Haus zu zerren, doch er macht Bekanntschaft mit Helen – und der Schlagkraft ihres Motorradhelmes. Er musste wütend abziehen.
Aber kurz darauf geschieht ein wirkliches Unglück: Melanies Vater dringt abends ins Gewächshaus ein, wo Melanie alleine arbeitet und erschlägt sie nach einem bitteren Streit voller Hass. Doch Melanie überlebt. Als Rosa Roth zum Tatort kommt, findet sie Melanies Vater tot. Offenbar hat jemand den Streit gesehen und Melanie gerächt.
Bei ihren Nachforschungen muss Roth feststellen, dass es zwischen der Welt der Hörenden und der Welt der Gehörlosen eine tiefe Kluft gibt. Nur mühsam lernt sie, die Gehörlosen zu begreifen und ihr Vertrauen zu gewinnen. Sie entdeckt Geschichten, die gegensätzlicher nicht sein könnten: Während Melanie in ihrer Kindheit weggesperrt wurde, weil man sich nicht um sie kümmern wollte, wurde Helen vorbildlich gefördert und ihr der Weg in die Selbständigkeit trotz Behinderung geebnet. 
Aber hat Helen für ihren Schützling gemordet? Bei ihren Recherchen wird Roth ungewollt zur Bedrohung, indem sie bei ihren Recherchen Lebenslügen aufdeckt, die tiefe Risse offen legen. Und um eine Tragödie zu verhindern, muss sie mit allen Mitteln kämpfen.
CAST
Rosa Roth Iris Berben
Mutter Schönberg Petra Zieser
Jürgen Roeder Zacharias Preen
Charly Kubik Jockel Tschiersch
Karin von Lomanski Carmen-Maja Antoni
Vater Schönberg Volkmar Kleinert
Pascal Lalo Zacharias Preen
Ayse Hikmet Ilknur Boyraz
Rike Nicolai Maren Gingeleit
Robert Wieck Fabian Harloff
Maik Filip Peeters
André Schönberg Roman Knizka
Helen Schönberg Chiara Schoras
Melanie Bruch Anna Thalbach
Zorn Günther Schoß
CREW
Produzent: Oliver Berben
Regie: Carlo Rola
Herstellungsleitung: Jens Christian Susa
Producer: Jan Ehlert
Redaktion: Klaus Bassiner, Alexander Ollig
Kamera: Frank Küpper
Drehbuch: Christian Schnalke
Produktionsleitung: Marcus Loges
Ausstattung: Ralf Küfner
Kostümbild: Ulla Gothe
Schnitt: Friederike von Normann
Musik: Georg Kleinebreil
Maske: Michéle Orlia, Monika Lienig
Casting: Agentur Drews
Info
Sendetermin: 27.12.2003 20:15 Uhr
Quoten: 4,14 Mio. 13,2 % MA
Sender: ZDF
Produkt: TV Film (Reihe)
Filmlänge: ca. 90 Minuten
Material: Super 16
Drehzeit: 09. – 10.2002