Vergiss nie, dass ich dich liebe

STORY

Vergiss nie, dass ich dich liebe"... so lauteten die letzten Worte Eric Lawtons an seine Frau Charlie, bevor er sich eine Kugel durch den Kopf gejagt hat. Verzweifelt sucht die junge Witwe nach einer Erklärung für den Selbstmord ihres Mannes – und deckt Schritt für Schritt Erics gefährliches Doppelleben auf, das ihm am Ende keinen anderen Ausweg mehr ließ. 
Charlies Suche wird erzählt als geheimnisvoll-düsterer Road Movie, in dem Erinnerungen und Rückblicke sich mit Träumen und Wahnvorstellungen vermischen. Die Schauplätze – endlose Highways und Canyons in Utah, bewölkte Hafenpanoramen und triste Vorortgegenden in Norddeutschland – unterstreichen die doppelbödige, beklemmende Atmosphäre der Geschichte.
CAST
Charlie: Dennenesch Zoudé
Eric: Bart Johnson
Bethany: Anja Nejarri
Charlies Mutter: Karin Baal
Terry: Dean Norris
Sharon: Brandy Snow
Anna: Ann-Cathrin Sudhoff
Loman: Peter Stein
CREW
Produzent: Oliver Berben
Regie: Carlo Rola
Redaktion: Daniela Mussgiller
Herstellungsleitung: Jens C. Susa
Producer: Sarah Kirkegaard
Kamera: Frank Küpper
Drehbuch: Carlo Rola, Sarah Kirkegaard
Produktionsleitung: Marcus Loges
Ausstattung: Jérôme Latour
Kostümbild: Kostümbild:
Maske: Pascale Jean-Louis
Schnitt: Friederike von Normann
Musik: Christian Brandauer
Info
Sendetermin: 15.11.2013 23:25 Uhr
Quoten: 0,97 Mio 7,5% MA
Sender: ARD, ZDF
Produkt: TV Film
Bildformat: 16:9
Filmlänge: ca. 90 Minuten
Material: HD
Drehzeit: 09. - 10.2009
Drehorte: Hamburg, Niedersachsen, Utah/ U.S.A.